Referenzen

Auszug aus der Kundenliste: Unternehmen/Organisationen
Sportspaß e.V., Hamburg (2008-2016)
Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Mecklenburg-Vorpommern e.V., Rostock (2010)
Kieser Training, Hamburg und Lüneburg (2011)
Universität Hamburg (2013)
alsterdorf assistenz ost gGmbH (2013)
Hochschule Fresenius, Hamburg (2013/2014)
Ev. Stiftung Alsterdorf, Hamburg (2011-2014)
Landfrauen Ostholstein, Neustadt/Holstein (2014)
Rotary Club, Salzburg/Österreich (2014)
Alsterdorf Finanz- und Personalkontor GmbH, Hamburg (2014/2015)
Heinrich-Sengelmann-Krankenhaus gGmbH, Bargfeld-Stegen (2014/2015)
Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, Kiel (2014)
United Digital Agency, Hamburg (2014)
Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig – Holstein e.V., Kiel (2014)
PINK Beratungs und Training gGmbH, Hamburg (2015)
DRK – Deutsches Rotes Kreuz, Hamburg (2015)
DRK Wohnpark Auetal, Ahrensburg (2014/2015)
Lebenshilfewerk Norderstedt, Ambulantes Team (2015)
Valsplat, IT-Branche, Amsterdam Nederland (2015)
AXA AG, Berlin (2015)
BMH Beiersdorf Manufacturing Hamburg GmbH (2015)
Mercedes-Me-Store GmbH (2016)
Zentrum für Familienbegleitung – Kinderlotse e.V., Hamburg Eppendorf (2016)
WSB, Wirtschaft und Stadtmarketing für die Region Bergedorf e.V. (2016)
BGW, Berufsgenossenschaft für Wohlfahrtspflege, Hamburg (2016)
Ev.-Luth. St. Paulus-Kirchengemeinde, Hamburg-Harburg (2016)
Kinderbetreuung Streifenenten-Club e.V., Norderstedt (2016/2017)
CareerTeam GmbH, Hamburg (2017)

Kongresse/Tagungen:
Deutscher Lachyoga-Kongress, Horn/Bad Meinberg (2011, 2013 und 2015)
Internationaler Sport-Kongress Hamburg (2012)
Evangelischer Kirchentag Hamburg (2013)
1. Interalpiner Lachyoga-Kongress, Salzburg/Österreich (2014)
B2B Nord, Norddeutsche Wirtschaftsmesse, Hamburg (2015)

Referenzen/Feedback:
„Alex Bannes hat unseren Gesundheitstag mit einem lockeren Warming Up auf tolle Art und Weise eröffnet. In den anschließenden Workshops konnten sich die Beschäftigten durch viele anschauliche Übungen mit dem Thema „Lachyoga “ auseinandersetzen. Durch seine motivierende Art hat Alex Bannes einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das Lachen hat entspannt, verbunden und Raum für Kreativität für die gemeinsame Zusammenarbeit geschaffen. Vielen Dank Alex Bannes!“
Hauke Lütjens, Referatsleiter Personalentwicklung der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Hamburg

„Vielen Dank, Alex, für dein Video von der Morgensendung „Frühcafé“ des Fernsehsenders „Hamburg 1″ / 2013 – zu sehen auf You Tube. Es hat mir geholfen, Kollegen in der Schule für Lachyoga zu gewinnen. Anfangs äußerten sie sich skeptisch und ablehnend zu den Lachyoga-Übungen im Unterricht. Ihr Argument war: Wir können auch ohne Lachyoga lachen. Wir haben dein Video angeschaut. Du hast darin die Methode des Lachyoga so überzeugend vorgestellt, dass einige jetzt begeistert an den Übungen zusammen mit den Schülern teilnehmen.“
Jakob Schmidt, Förderschullehrer in Frankfurt am Main

„Für unser Workshop-Wochenende brauchten wir ein gutes Warm-up, um uns wach und fröhlich zu machen für das, was noch kommen sollte. Wir sind eine junge Personalberatung, die auch so sehr viel lacht. Doch das Programm mit Alex hat definitiv neue Maßstäbe gesetzt. Wir haben viel gelernt, sehr viel gelacht und vor allem auch rückblickend etwas erlebt, das wir sicher so nicht vergessen werden. Fast alle Kolleginnen und Kollegen haben sich sehr aktiv beteiligt. Wer also mal etwas wirklich Besonderes erleben möchte, der sollte Alex anrufen!“
Johannes Liebnau, Geschäftsführer alphacoders GmbH

„Vielen Dank, Herr Bannes! Uns „Frauen am Ruder“ im WSB haben Sie einen unvergesslichen Abend beschert. Nach einer gelungenen Einführung in das Thema haben Sie es uns anschließend sehr leicht gemacht, den Übungen zu folgen und nach Kräften zu lachen. Der Effekt auf die Atmung war direkt spürbar – und der Blick in viele leuchtenden Augen und strahlenden Gesichter sprach Bände.“
Petra Nitzbon-Grimberg, Vorstand Nitzbon AG und stellvertretende Vorsitzende des WSB – Wirtschaft und Stadtmarketing für die Region Bergedorf e.V.

„Vielen Dank für die sehr heitere Möglichkeit des Gesundheitsschutzes durch Lachyoga. Die Kolleginnen und Kollegen haben auf unserer Betriebsversammlung und im anschließenden Workshop herzhaft gelacht und viel positives Feedback gegeben: sie fühlten sich entspannt und lebendig nach den Lachübungen. Auch wurde wahrgenommen, dass das Miteinanderlachen einen verbindenden Effekt zu Kollegen aus anderen Abteilungen schafft. Wir werden Lachyoga im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements als Anti-Stress- und Präventionsmethode implementieren.“
Dr. Jürgen Ringe, Betriebsratsvorsitzender der AXA Konzern AG am Standort Berlin

„We had so much fun. It’s incredible to see how easy it is to get yourself to laugh and how your body and mind responds. It just gave me the perfect energy boost. After the session we really came together as a team, more then ever. Very good, very good, yeah!“
„Wir hatten viel Spaß miteinander! Es ist unglaublich, zu erleben wie leicht es ist ins Lachen zu kommen und wie Körper und Geist mitziehen. Es gab mir einfach den perfekten Energie-Kick! Nach der Lach-Session fühlte sich unser Team verbundener denn je. Sehr gut, sehr gut, yeah!“
Nils van den Broek, Founding Partner of Valsplat, Amsterdam, Nederland

„Das Team der ambulanten Mitarbeiter des Lebenshilfe Werk Norderstedt hat einen intensiv „gelachten“ Nachmittag mit Alex Bannes erlebt. In der Vorbereitung hatte ich dem Team nicht das Thema des Workshops bekannt gegeben, um Distanzierung gar nicht erst aufkommen zu lassen. Herr Bannes ging nach der kurzen Einleitung zu Übungen und Erfahrungen mit dem bewusst hervorgerufenen Lachen über. Recht bald wurde es zunehmend ansteckend… Es hat ganz viel Spaß gemacht und wirkt im Team fort – auch indem sich die Mitarbeiter es für sich alleine anwenden.
Die Leichtigkeit, die als Strategie in unserem Berufsalltag nützlich und sinnvoll ist, entsteht mit dem Lachen ganz schnell und wirkt sich positiv aus. Das war gut investiertes Geld, vielen Dank Herr Bannes!“
M. Stribeck, Teamleitung der ambulanten Betreuung des Lebenshilfe Werkes Norderstedt

„Danke für Ihre Lachyoga-Präsentation „Lachen und Gesundheit“ bei uns im Betreuten Wohnen Ahrensburg. Ihre kompetente Präsentation war nicht nur inhaltlich gut, sie hat unsere Bewohner auch motiviert, aktiv mitzumachen und begeistert mitzulachen. Sie empfanden das Lachen als schön und angenehm, besonders wenn die anderen Teilnehmer ebenfalls lachen und ihnen die Freude anzusehen ist. Gemeinschaftliches und gemeinsames Lachen in der Gruppe macht uns frei von Sorgen und Schmerzen und dies war ein Ziel, das Sie sehr gut erreicht haben. Vielen Dank!“
Gabriele Fladung, Leitung Wohnpark Auetal, Betreutes Wohnen für Senioren, Deutsches Rotes Kreuz KV Stormarn

„Eine gelungenere Messeeröffnung der B2B NORD hätten wir uns nicht wünschen können. Ihre Lachyoga Kurzpräsentation hat die Teilnehmer perfekt auf einen intensiven Messetag eingestimmt“
Sven Boysen, Veranstalter der B2B Nord und Geschäftsführer der Regenta GmbH

„Vielen Dank für die heitere Zeit! Die Rückmeldungen der KollegInnen sind sehr positiv, das Lachyoga hatte entspannende und kräftigende und über den Termin hinaus anhaltende Wirkung. Die Info darüber, dass die Veränderung des äußeren körperlichen Zustands (durch das Lachen) auch eine innere positive Veränderung bewirken kann, ist zwar bekannt, aber immer wieder wichtig zu hören und vor allem zu spüren!
Ein schönes und wohltuendes Teamerlebnis.“
Elke Imhof, Geschäftsführerin PINK Beratung und Training gGmbH, Hamburg

„Für den gelungenen Abschluss „Lachend in den Feierabend“ im Rahmen unserer Fachtagung „Gesundheitsförderung in der Kita 2014“ möchten wir uns sehr herzlich bei Ihnen bedanken. Es gab viel positives Feedback unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es ist Ihnen gelungen einen guten Einblick in die theoretischen Grundlagen des Lachyoga zu geben und die Menschen zum Mitmachen anzuregen. Die Übungen waren sehr gut umzusetzen und eigneten sich gut als Anregung für die praktische Umsetzung im Alltag.“
Sabine Hoffmann-Steuernagel, stellv. Geschäftsführerin der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig – Holstein e.V.

„Es ist Ihnen gelungen, meine Kollegen/innen aus dem Bereich Controlling und Finanzen für das im beruflichen Kontext ja eher ungewöhnliche Thema „Lachyoga“ aufzuschließen und mitzunehmen. Es war eine gute Mischung aus Theorie und praktischen Lach-Übungen, wobei auch schon Ihr lockerer Vortrag gleich zu Beginn Spaß gemacht hat. Die Stimmung nach der Lachyoga-Session war deutlich gelöster und hat uns durch den weiteren Verlauf unseres Controllertages getragen.“
P. Teege, Leiter Controlling/Finanzen, Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit

„Für unsere Agentur war Lachyoga genau die richtige „Medizin“ zum richtigen Zeitpunkt, da wir gerade einen anstrengenden Change-Prozess hinter uns hatten. Alex und seine anfangs sicher etwas befremdlich wirkenden Lachyogaübungen haben am Ende aber genau ihr Ziel erreicht. Lachyoga verbindet, lockert auf und befreit irgendwie auch von Ballast. Wir haben uns dank Lachyoga alle noch besser kennen gelernt und das Gemeinschaftsgefühl wurde nachhaltig gestärkt. Für uns hat somit schon die eine Session ihren Zweck erfüllt. Ich kann also nur „sehr gut, sehr gut – jaaaaa“ sagen.“
Tobias Schlösser, Managing Director UDG Hamburg