Fortbildung Business-Lachyoga im sozialen Bereich

Dieser Fortbildungstag ist für Lachyoga-Leiter*innnen, die Lachyoga in sozialen Unternehmen und Organisationen anbieten möchten oder das bereits tun und hier ihre Kompetenz erweitern möchten.

Was ist mit sozialen Unternehmen und Organisationen gemeint?
Der soziale Bereich umfasst wirtschaftlich orientierte und gemeinnützige Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen in denen Menschen mit Menschen arbeiten. Dazu gehören unter anderem Pflege- und Wohn-Einrichtungen für Menschen mit Unterstützungsbedarf/Handicaps und für Senior*innen, Selbsthilfegruppen, Kitas sowie Schulen und Hochschulen und viele andere. Die Die Übergänge zum medizinischen Bereich sind manchmal fließend.

Drei Gründe warum ich diese Fortbildung anbiete
– 20 Jahre Berufstätigkeit in einer großen und sozialen Organisation mit vielen Einrichtungen in unterschiedlichen Funktionen: direkt an der Basis und in verantwortlicher Verwaltungstätigkeit.
– Viele eigene Lachyoga-Veranstaltungen, Events und Vorträge in sehr vielen Unternehmen, Organisationen und Gruppen des sozialen Bereichs.
– Und vor allem: In sozialen Firmen und Organisationen ist die Offenheit für Lachyoga, die Bereitschaft, sich einzulassen, grundsätzlich sehr hoch. Dadurch nehmen die teilenhmenden Menschen auch viel mit an positiven Wirkungen des Yoga-Lachens mit.

Für wen ist diese Fortbildung? 
Lachyoga-Leiter*innen, die die Absicht haben, für Institutionen des sozialen Bereiches Lachyoga durchzuführen

Teilnahme-Voraussetzungen
Zertifikat als Lachyoga-Leiter*in
Solide Lachyoga-Erfahrung
Bezug zum sozialen Bereich (berufliche oder andere Verbindungen)

Absicht, Ziel und Nutzen der Fortbildung
Absicht: den Teilnehmer*innen das erforderlich Know How zu vermitteln, in  Unternehmen und Organisationen des sozialen Bereichs erfolgreich Lachyoga anzubieten und durchzuführen.
Ziel: Für jede*n Teilnehmende*n steht am Ende des Fortbildungstages ein Plan für ein Lachyoga-Projekt.
Nutzen/Benefits: Anregungen und Infos, Klarheit, ein evtl. sehr konkreter Plan, Umsetzbarkeit.
 

Inhalte

  • Besonderheiten und Unterschiede sozialer Unternehmen/Institutionen in Bezug auf Lachyoga
  • Themen und Bedürfnisse des sozialen Bereichs – warum Lachyoga oft sehr gut passt
  • Kommunikation mit künftigen Kunden und Auftragsanbahnung (direkt und indirekt)
  • Struktur und Inhalte von Lachyoga-Angeboten und -Formaten
  • Unterschiedliche Angebote für Mitarbeiter*innen und Kund*innen planen
  • Planung eines Lachyoga-Projektes (Lachyoga-Angebots)
  • Die Durchführung eines Lachyoga-Angebots – Tipps und Tricks
  • Die Preisfrage: Welches Honorar ist jeweils angemessen?

Charakter der Fortbildung

  • Hoher Praxisbezug
  • Lernen durch Inputs, Diskussion und Kleingruppenprojekte
  • Focus auf Umsetzbarkeit statt Theorie

Wann? 19.02.2022, 9:00-18:00 Uhr
Wo? Online per Zoom
Investition? 179 EUR inkl. MwSt
Zur Buchung

Das könnte dich auch interessieren …

Diese Website verwendet Cookies. Um sämtliche Funktionen der Seite nutzen zu können, klicken Sie bitte 'Ok'. <br>Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen